Der Wert der EnCE-Zertifizierung

Der Wert von Computerzertifizierungen im Allgemeinen ist umstritten. Bei vielen Zertifizierungen ist es möglich, einfach ein Buch zu studieren, vielleicht ein paar Transcenders zu kaufen, die Prüfung abzulegen und sich „zertifiziert“ zu nennen. Ich kenne mehrere Leute, die „zertifizierte“ Personen zu Interviews mitgebracht und sie vor ein entsprechendes Betriebssystem oder Gerät gesetzt haben, nur um festzustellen, dass diese Person entweder keine Ahnung hat, wie man sich einloggt oder das Gerät einschaltet.

Guidance Software hat diese Bedenken mit der Zertifizierung zum EnCase Certified Examiner (EnCE) ausgeräumt. Während Sie den schriftlichen Teil der Prüfung theoretisch durch das Studium eines Buches wie The Official EnCase Certified Examiner Study Guide von Steve Bunting und William Wei bestehen könnten, erfordert der praktische Teil der Prüfung zumindest mäßige Erfahrung mit computerforensischen Analysen.

Auch für den erfahrenen Prüfer gibt es Prüfungsteile, die eine Herausforderung darstellen können. In einigen Fällen ergibt sich die Herausforderung aus der Tatsache, dass der Zertifizierungskandidat eine bestimmte Analysetechnik noch nicht durchgeführt hat. In anderen Fällen besteht die Herausforderung darin, selten verwendete Analysetechniken in den Vordergrund zu rücken.

Unabhängig davon, wie der Zertifizierungskandidat herausgefordert wird, gilt eines: Guidance Software hat die EnCE-Prüfung entwickelt, um die Grundsätze der computerforensischen Analyse zu testen und zu stärken.

Ich habe kürzlich einen Beitrag in einem Computerforensik-Forum gelesen, in dem der Poster nach Zertifizierungen für Computerforensik fragte. Der Beitrag ist mehrere Jahre alt, aber immer noch relevant und etwas humorvoll. Die Person suchte nach Informationen zur EnCE-Zertifizierung. Er behauptete, nach einer Zertifizierung zu suchen, die ihm helfen würde, sein Gehalt zu erhöhen und seine Fähigkeit zu verbessern, „Mädchen zu bekommen“, und fragte sich, ob die EnCE sein Ticket sei.

Was die EnCE angeht, ihm bei der Gehaltserhöhung zu helfen, würde ich sagen, das hängt vom Arbeitgeber ab. Einige Arbeitgeber schätzen das Engagement, das für die Erlangung einer Zertifizierung erforderlich ist, und belohnen den Einzelnen angemessen, sei es durch eine Gehaltserhöhung oder vielleicht einen Bonus. Andere Arbeitgeber betrachten eine Zertifizierung als etwas, das einfach „nice to have“ ist und Sie auf Ihren Weg gehen lässt.

Meiner Meinung nach ist die Zertifizierung (und insbesondere die EnCE) eine Möglichkeit, Ihre Fähigkeiten zu validieren. Computerforensik ist eine Nischenkompetenz, und obwohl es eine Reihe von Leuten geben mag, die sagen, dass sie EnCase schon einmal verwendet oder „Forensik gemacht“ haben, gibt es nicht viele Leute, die ihre Fähigkeiten durch eine Zertifizierung bestätigt haben. Mein Rat an den oben genannten zukünftigen Zertifizierungskandidaten ist, dass Sie sich mit der EnCE-Zertifizierung vom Rest des Bewerbungspools potenzieller Arbeitgeber abheben.

Sicher, es gibt immer diesen Typen, der keine über die High School hinausgehende Ausbildung und keine technischen Abschlüsse hat, aber ein absolutes Genie in Sachen IT ist. Es sei denn, Sie kennen diesen Typen und haben mit ihm zusammengearbeitet, wenn es um das Vorstellungsgespräch geht, ist er nur ein Typ, der etwas Computererfahrung hat. Wenn Sie mit etwas Erfahrung und der EnCE in das gleiche Interview gehen, gewinnen Sie (meiner Meinung nach), weil Sie die Erfahrung und die Zertifizierung haben, um diese Erfahrung zu validieren.

Ich war verheiratet, bevor ich die EnCE erhalten habe, daher kann ich nicht wirklich sagen, ob diese Zertifizierung die Fähigkeit erhöht, „Mädchen zu bekommen“. Wenn ich ein Wettmann wäre, was ich bin, würde ich nein sagen. Eine technische Zertifizierung mag Mitte der Neunziger zu seinem Vorteil gewirkt haben, aber heutzutage sind die meisten Zertifizierungen so viel wie ein Dutzend, dass Mädchen einfach nicht mehr beeindruckt sind.


Source by John Golinvaux

About admin

Check Also

Wie groß ist BIG DATA?

Haben Sie sich jemals gefragt, wenn Sie Ihr Bild hochladen oder einen Status oder sogar …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.