Karriere in der Informatik mit Cyber ​​Security und Forensik

Cyber-Forensik wird als Teil des Fachs Digitale Forensik studiert. Es handelt sich um die rechtlichen Beweise, die in den digitalen Speichermedien und im Cyberspace liegen. Seit dem Aufkommen des digitalen Zeitalters ist der Bedarf an Cyber-Profis exponentiell gewachsen. Sie ist im Wesentlichen auf die Internetexplosion in Indien zurückzuführen, die kürzlich aufgrund von E-Governance, E-Banking, E-Commerce und Social Media zu beobachten war.

Die Nachfrage nach dem Kurs B. Tech. Informatik mit Cyber ​​Security und Forensik wurde durch kontinuierliche Angriffe auf soziale Medien und deren Missbrauch ausgelöst. Es gab also eine Bedrohung durch den Cyberterrorismus für die Internetsicherheit unseres Landes, für die es nicht angemessen gerüstet war. Nachdem diese Bedrohung begonnen hatte, die nationale Sicherheit zu beeinträchtigen, verabschiedete die indische Regierung einen Beschluss, ihre Cyber-Schutzarchitektur auf nationaler Ebene einzuführen.

Cyber-Sicherheitsrichtlinie zum Datenschutz

Die Richtlinie wurde 2011 vorgeschlagen, um die nationalen Vermögenswerte vor Cyberangriffen zu schützen und die Informationen der Bürger zu schützen. Es war auch darauf ausgerichtet, das Team zu stärken, das sich mit der Computer-Notfallreaktion befasst, um das Problem zu prüfen, zu schützen und das Bewusstsein für dieses Problem zu verbreiten sowie offene Standards zu fördern. Es wird geschätzt, dass Indien bis Ende 2015 etwa fünf Lakh-Experten benötigt, um seine Cybersicherheit zu verwalten, um die wachsende Internetwirtschaft zu unterstützen.

Chancen mit unterschiedlichen Branchen

Der Finanzsektor selbst wird etwa zwei Lakh Leute einstellen, darunter diejenigen, die für Öl und Gas, Energie, Versorgungsunternehmen, Fluggesellschaften, Telekommunikationsunternehmen und Regierungen arbeiten. Daher freut sich die Regierung darauf, solche Fachleute für ihre E-Governance- und Rechts- und Ordnungsabteilungen einzustellen. Die massive Einstellung wird erwartet, da der indische Markt für Informationssicherheit trotz einer wirtschaftlichen Abschwächung weiterhin einen Aufwärtstrend verzeichnet.

Zu behandelnde Themen

Daher ist ein B. Tech. Ein Abschluss in Informatik mit Spezialisierung auf Cybersicherheit und Forensik wird demnächst von vielen Universitäten in Indien eingeführt. Da ein Curriculum zum Informationsschutz erforderlich war, führten die Abteilungsleiter den Kurs in ihren jeweiligen Einrichtungen ein, um den Talentbedarf zu decken. Sie begannen, Fächer wie Umweltstudien, Einführung in Open-Source-Software und offene Standards, HTML-Programmierung, mathematische Logik, Datenstrukturen mit C und technische Grafiken zu unterrichten.

Darüber hinaus wurden Arbeiten wie Computersystemarchitektur, Grundlagen der Informationssicherheit, Entwurf und Analyse von Algorithmen, Datenbankverwaltungssysteme und Datenmodellierung mit elektronischen Geräten und Schaltungen hinzugefügt. Im Rahmen dieser Disziplin wurden auch Fächer wie Mikroprozessoren und eingebettete Systeme, Grundlagen der Speichertechnologie, Wissenschaftstheorie und Automaten- und Berechnungstheorie gelehrt.

Es wurden weitere Themen in diese Disziplin aufgenommen, da sie in der modernen virtuellen Welt relevant waren.


Source by Akansha K Gupta

About admin

Check Also

Wie groß ist BIG DATA?

Haben Sie sich jemals gefragt, wenn Sie Ihr Bild hochladen oder einen Status oder sogar …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.