SLAM: Die primäre Technologie hinter AR

Wenn SLAM ein neuer Begriff für Sie ist und Sie mehr darüber erfahren möchten, sind Sie auf der richtigen Seite. SLAM ist eine neue Technologie, mit der ein mobiler Roboter für Fahrzeuge die Umgebung erkennen kann. Die Idee ist, seine Position auf der Karte zu erkennen. Diese Technologie wird in erster Linie mit der Robotik in Verbindung gebracht, kann aber auch in vielen anderen Geräten und Maschinen eingesetzt werden, beispielsweise in Drohnen, automatischen Fluggeräten, automatischen Gabelstaplern und Reinigungsrobotern, um nur einige zu nennen. Lassen Sie uns einen tieferen Einblick in diese Technologie bekommen.

Die Adventszeit von SLAM

1995 wurde SLAM erstmals auf dem International Symposium on Robotics Research vorgestellt. 1986 wurde auf der IEEE Robotics and Automation Conference eine mathematische Definition vorgestellt. Nach der Konferenz wurden Studien durchgeführt, um mehr über die Navigationsgeräte und statistische Theorien zu erfahren.

Nach mehr als einem Jahrzehnt führten Experten eine Methode ein, um eine Kamera zu implementieren, um dasselbe Ziel zu erreichen, anstatt mehrere Sensoren zu verwenden. Infolgedessen führten diese Bemühungen zur Schaffung von visionsbasiertem SLAM. Dieses System verwendet Kameras, um eine dreidimensionale Position zu erhalten.

Zweifellos war dies eine großartige Leistung dieser Zeit. Seitdem haben wir die Anwendung dieser Systeme in einer Reihe von Bereichen gesehen.

Der Kern, das Mapping und die Lokalisierung von SLAM

Lassen Sie uns nun mehr über Mapping, Lokalisierung und den Kern von SLAM-Systemen erfahren. Dies wird Ihnen helfen, mehr über diese Technologie zu erfahren und besser zu verstehen, wie sie sich bewährt hat.

Lokalisierung

Die Lokalisierung kann Ihnen helfen, herauszufinden, wo Sie sich befinden. Grundsätzlich gibt Ihnen SLAM eine Einschätzung des Standorts anhand von visuellen Informationen. Es ist, als würde man zum ersten Mal an einen seltsamen Ort stoßen.

Da wir Menschen kein klares Gefühl für Abwehr und Distanz haben, können wir uns verlaufen. Das Tolle an SLAM-basierten Robotern ist, dass sie die Richtung in Bezug auf die Umgebung leicht erkennen können. Es ist jedoch wichtig, dass die Karte gut trainiert ist, um Ihren Standort zu erkennen.

Kartierung

Mapping bezieht sich auf einen Prozess, der hilft, Informationen zu analysieren, die der Roboter über einen Sensor gesammelt hat. Im Allgemeinen verwenden Vision-basierte Systeme Kameras als empfindliche Sensoren. Nachdem genügend Bewegungsparallaxe zwischen zweidimensionalen Orten erzeugt wurde, werden Triangulationstechniken eingesetzt, um einen dreidimensionalen Ort zu erhalten.

Das Schöne an Augmented Reality ist, dass sie dabei helfen kann, Informationen aus virtuellen Bildern in einer realen Umgebung zu gewinnen. Augmented Reality erfordert jedoch bestimmte Technologien, um die Umgebung zu erkennen und die relative Position von Kameras zu erkennen.

Sie können also sehen, dass SLAM in einer Reihe von Bereichen wie Standortinteraktion, Benutzeroberfläche, Grafik, Anzeige und Verfolgung eine sehr wichtige Rolle spielt.

Lange Rede, kurzer Sinn, dies war eine Einführung in die Technologie hinter SLAM und in verschiedene Bereiche, in denen sie eingesetzt wird.


Source by Shalini M

About admin

Check Also

Warum Elektronik und Technologie wichtig sind

Die Menschen leben heute in einer Welt, die stark auf Elektronik und Gadgets angewiesen ist, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.