Was ist Spyware – Sie kann Ihrem Computer schaden – Erfahren Sie, wie Sie Spyware entfernen

Spyware kann ein Albtraum für Sie sein, wenn Ihr Computer jemals infiziert wird. Jeder Computerbenutzer wird ständig an die Gefahren erinnert, die von Spyware ausgehen. Die Warnungen sind eher alltäglich, was manche von uns dann als übertrieben empfinden. Das Risiko, das Spyware für Ihren Computer und Ihre sensiblen Daten darstellt, ist real.

Die Gefahren reichen von einer spürbaren Verlangsamung der Verarbeitungsgeschwindigkeit Ihres Computers bis hin zu zahlreichen und wiederkehrenden Pop-ups. Es ist gut für Sie zu verstehen, wie sich eine Spyware auf einem Computer verhält, damit Sie erkennen können, wann Ihr Computer infiziert wurde. Die meisten könnten mit einem guten Antivirenprogramm unter Anleitung eines Computerspezialisten beseitigt werden. Aber unser Anliegen hier ist es zu verstehen, was eine Spyware mit Ihrem Computer anstellen kann.

Sobald eine Spyware Zugriff auf Ihren Computer erhält, beginnt sie, Ihre Aktivitäten zu überwachen und Informationen von Ihrem Computer zu sammeln. Diese Informationen werden dann an den Spyware-Ersteller übermittelt. Es überflutet Ihren Computer auch mit einer Menge (meist nutzloser) Werbung. Das Vorhandensein von Spyware auf Ihrem Computer beeinträchtigt häufig die Verarbeitungsgeschwindigkeit und das reibungslose Funktionieren Ihres Computers. Dies ist jedoch meistens eine Nebenwirkung von Spyware und nicht ihr Hauptzweck.

Einige Spyware-Programme können bestimmte Programme von Ihrem Computer löschen. Sie können einige Dateien löschen oder bestimmte Programme modifizieren, um vollständig in Ihr System eingebettet zu werden. Dies kann die Änderung Ihrer Anti-Spyware-Programme umfassen, die möglicherweise mit der Zeit dazu beigetragen haben, die bösartige Spyware zu entfernen! Dies ist auf die gleiche Weise wie das erworbene Immunschwächesyndrom (AIDS) mit einer Schwächung des Selbstverteidigungsmechanismus des Körpers beginnt.

Es gibt auch eine bestimmte Art von Spyware, die eine Homepage oder Interneteinstellungen verändert, was zu massiven Pop-ups beim Surfen im Internet führt. Dieselbe Art von Spyware kann auch zahlreiche unerwünschte Symbolleisten installieren, die möglicherweise schwer zu entfernen sind.

Die meisten Spyware-Programme sind sehr groß. Infolgedessen belegen sie einen Teil des Speicherplatzes Ihres Computers, sodass Sie bestimmte Programme und Daten nicht speichern können. Darüber hinaus laufen diese riesigen Spyware-Programme oft im Hintergrund Ihres Computers, verbrauchen die Verarbeitungsgeschwindigkeit und machen es Ihrem System daher extrem schwer, andere nützliche Programme reibungslos auszuführen. Es ist, als würde man einen PC bitten, die Aufgaben von beispielsweise 20 PCs gleichzeitig auszuführen!

Einige Spywares können sich auch in Ihr E-Mail-Konto hacken und andere persönliche Informationen von Ihrem Computer sammeln und diese als Spam an unzählige andere Internetbenutzer senden, einschließlich des Spyware-Erstellers. Nehmen wir an, Sie kaufen online ein und haben Ihre Kreditkartennummer eingegeben. Wenn Sie eine besonders bösartige Spyware auf Ihrem PC haben, könnte diese diese Kreditkartendaten sammeln und an einen anderen Computer senden.

Wenn Sie nun vermuten, dass Ihr Computer von einer bösartigen Spyware angegriffen wurde, besteht kein Grund zur Panik. Wenn auf Ihrem Computer bereits ein Antivirenprogramm installiert ist, enthält es wahrscheinlich auch eine Anti-Spyware. Führen Sie das Antivirenprogramm aus. In den meisten Fällen ist das alles, was Sie brauchen, um einige Spyware zu entfernen.

Wenn dies jedoch nicht funktioniert, benötigen Sie möglicherweise ein spezielles Tool zum Entfernen von Spyware. SpyZooka und Search &Destroy gehören zu den besten Spyware-Entfernern. Einige Websites verfügen sogar über kostenlose Anti-Spyware-Tools, auf die Sie zugreifen können, indem Sie ihre Website besuchen. Sie können auch die Dienste eines Computerspezialisten in Anspruch nehmen, wenn Sie Probleme haben, Ihren Computer von schädlicher Spyware zu entfernen.


Source by Sandra Essex

About admin

Check Also

Der Modus Operandi von Computerviren

Viren – sowohl die echten als auch die computerbasierten – sind faszinierende kleine Lebewesen. Außerhalb …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.