Zukünftiger Job: Ethical Technology Advocate

Ethical Technology Advocates werden die Mittler der Menschheit mit einer Welle von Robotern und Programmen für künstliche Intelligenz sein, die dazu beitragen werden, unsere komplexe und vernetzte Gemeinschaft bis 2025 zu betreiben.

Sicherlich ist es eine ihrer entscheidenden Aufgaben, unser heikles Verhältnis zu den Robotern zu verhandeln, indem sie die ethischen und moralischen Regeln aufstellen, nach denen die Geräte – wie auch ihre Hersteller – einfach existieren.

Ihre Rolle wird entscheidend sein, um sicherzustellen, dass keiner unserer Albträume von der zufälligen Vorherrschaft der Roboterwelt wahr wird. Wie Satya Nadella, CEO von Microsoft, behauptet: „Der für viele entscheidende nächste Schritt in unserem Ziel der KI wäre, sich auf einen empathischen und ethischen Rahmen für ihr Design zu einigen.“

Dies kann eines unserer dringendsten Anliegen sein, während sich die Roboterrevolution entfaltet, sagt sowohl der Robotiker als auch der Künstler Alexander Reben – der den allerersten Roboter entwickelt hat, der entscheiden kann, ob er einem Menschen Schmerzen zufügt oder nicht.

„Ich habe gezeigt, dass ein gefährlicher Roboter wirklich existieren kann“, sagt er. Wir werden also Leute brauchen, die sich unserer Angst stellen können, dass die KI außer Kontrolle gerät.“

Andere Ethical Technology Advocates werden als Coaches für Roboter arbeiten und ihren Maschinenschülern zeigen, wie sie die feinen Nuancen der täglichen Sprache sowie Verhaltensweisen erkennen, die es ihnen ermöglichen, zuverlässig und einfach mit ihren menschlichen Chefs und Kollegen zu interagieren.

Wie Fernando Pereira, angesehener Forscher für gesundes Sprachwissen bei Google, behauptet: „Es gibt viele Unklarheiten in der Art und Weise, wie Menschen sprechen und handeln, die ein menschliches Maß an gesundem Menschenverstand und viele Jahre der Unterweisung durch unsere Freunde und“ erfordern Familien zu realisieren.

„Eine KI wird mit jeder dieser Feinheiten völlig verloren sein, es sei denn, es ist ein menschlicher Lehrer, der ihr vielfältige und reiche Möglichkeiten zur Lösung von Problemen verleiht.“

Es werden diese menschlichen Trainer sein, die es Robotern ermöglichen, sich sicher um uns zu kümmern. Roboterkrankenschwestern müssen den sarkastischen Humor unseres Großvaters verstehen, um ihn angemessen zu behandeln.

Ashleigh Rhea Gonzales, Forscherin im Bereich NLP-Neuentwicklungen sowie Softwaresystemverbesserung bei Volumes Research, ist der Ansicht, dass eine Ausbildung in kreativen Künsten diesen Mitarbeitern die kritischen Denk- und Entscheidungskompetenzen vermittelt, die sie benötigen, um die Geschäfts- und Bundespolitik rund um die Einführung von KI und Robotern zu gestalten.

„Technische Fähigkeiten wie Programmieren sind hilfreich, aber es ist wichtig, dass Sie viel Geschäftssinn haben, um KI- und Roboterbehandlungen mit den besten Interessen und Anforderungen des Kunden im Kopf zu erstellen“, sagt sie.

Die Kommunikationsfähigkeiten eines Ethical Technology Advocate werden entscheidend sein, wenn es darum geht, ob die Roboterrevolution scheitert oder ob die Roboterrevolution erfolgreich ist. Ihre Aufgabe wird es sein, ein skeptisches Publikum davon zu überzeugen, dass der Vormarsch der Geräte in ihrem größten Interesse ist, während ganze mittlere Management- und angelernte Arbeitsgruppen durch die Automatisierung obsolet werden.

„Wenn die öffentliche Meinung die Tatsache bestätigt, dass die Entwickler dieser speziellen Technologie rücksichtslos sind, werden wir wahrscheinlich nie vollständig autonome Geräte auf dem Markt sehen“, bestätigt Gonzales.

„Ohne solide Kommunikatoren, die Entwicklung, Werbung und Schadensbegrenzung handhaben, wenn etwas fehlschlägt, werden die Roboter im Wesentlichen an Popularität verlieren.“


Source by Martin Hahn

About admin

Check Also

Warum Elektronik und Technologie wichtig sind

Die Menschen leben heute in einer Welt, die stark auf Elektronik und Gadgets angewiesen ist, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.